Loading...

Samenkorn-Buchreihe | Seed Book Series


In unserer Samenkorn-Buchreihe thematisieren und behandeln wir die unterschiedlichsten Themen in kleinen dünneren Büchern, ähnlich wie gedruckte Predigten in Buchform. Es werden mit der Zeit immer mehr dazukommen, daher ist es eine "Reihe", sodass ihr immer wieder neue "Predigten" finden und für euer Leben nutzen könnt. Die Reihe ist nur über Amazon und sowohl als Buch als auch als Ebook erhältlich und die Bücher haben meist unter 100 Buchseiten mit kleinem Preis.
In our seed book series, we address and treat a wide variety of topics in small thinner books, similar to printed sermons in book form. More and more will be added over time, so it's a "series" so you can always find new "sermons" and use them for your life. The series is only available through Amazon and in both book and ebook form and the books are mostly under 100 book pages with a small price tag.





START:

Deutsch = 19.März 2021

English = April 14, 2021:



Band 1: "Segnen statt Fluchen: Die Waffe des Messias für ewigen Segen"







Volume 1: "Blessing instead of Cursing: The Messiah´s Weapon for eternal Blessing"



Band 2: "Die 12 Gnaden Gottes für das Leben"






Nicht Engel, sondern Gnaden ...
Wenn einem Menschen Gutes widerfährt, wenn er vor einem Unglück bewahrt wurde, bei einem Unfall heil davongekommen ist, dann sprechen Menschen oft von einem Schutzengel, der sie beschützt hat. Engel sind das Sinnbild für Himmel und für Gott. Sie bringen Menschen in Berührung mit dem Himmel. Doch zu oft wird lieber den Engeln gedankt als Gott. Wenn man von dem Schutzengel spricht, der einen bewahrt hat oder die Engel sogar im Gebet anruft, dann mag es erstmal nicht schlimm aussehen und es tut einem nichts. Doch tiefer liegend ist es eine gottlose Sache, eher den Engeln als Gott zu danken. Engel sind Boten Gottes, sie sind als Diener Gottes da, als Streitkräfte gegen dunkle Mächte. Sie leben und arbeiten allein und ausschließlich für die Ehre Gottes. Sie sind nicht wie wir Menschen abgelenkt von der Arbeit, von Hobbys oder anderen Dingen. Sie sind ausschließlich ausgerichtet auf Gott und den Auftrag, die der spezielle Engel von Ihm erhalten hat.

Engel jedoch sind höhere Wesen, perfekte Wesen, die nie gesündigt haben. Sie führen Aufträge Gottes aus und können uns Menschen helfen. Aber ihre Hilfe und Kraft kommt nicht aus ihnen selber. Sie kommt aus Gott. Wenn wir also danken wollen, sollten wir es keinem Geschöpf Gottes geben, sondern Gott, dem Schöpfer. Der Engel ist auch nur ein Geschöpf, das aus der Hand Gottes hervorgegangen ist. Der Engel tut nur, was Gott Ihm aufträgt. Sein Wille ist dem Willen Gottes angeglichen. Das müssen wir uns vor Augen halten.

In diesem Sinne ist es ratsam, wenn wir nicht Engeln huldigen, sondern lieber den Gnaden Gottes danken, die Gott uns immer wieder gewährt und uns mit ihnen segnet. Wir sollen bei Gott um Gnaden bitten und nicht – wie es viele spirituelle Bücher meinen – den Engeln danken und bei ihnen bitten. Da geht es in solchen Büchern darum, dass man sich gegenseitig „den Engel des Lichts“ wünscht oder „den Engel der Liebe“ oder dergleichen. Da rufen Menschen nichtsahnend Engel an, die es so nicht gibt und die lediglich Gnaden Gottes sind und keine Wesen zur Anrufung, da nur Gott allein angerufen werden darf und sollte.

So soll dieses Buch die besonderen 12 Gnaden Gottes erklären und dir helfen, dass du fortan Gott höchstselbst bittest, dir diese Gnaden zu schenken, um IHM immer ähnlicher zu werden.




Volume 2: "God´s 12 Graces for Life"